Inh.: Franz Endler, Philipp-Günzelmann-Weg 2, 97892 Kreuzwertheim

Wenn Sie auf der Suche nach

Alter Graphik
oder nach fertigen Bilderrahmen sind,

besuchen Sie bitte meinen Internetshop


Wenn Sie Einrahmungen für Ihre Bilder wünschen, dann nehmen Sie bitte Kontakt auf:

Tel: 09342-3375, Fax: 09342-22656, Email: Bild & Rahmen Atelier

Gerne unterbreite ich Ihnen kostenlos bebilderte Einrahmungsvorschläge.


Wenn Sie  persönlich und unverbindlich vorbeischauen möchten,

dann ist die Werkstatt für Sie montags bis samstags von 10 bis 20 Uhr geöffnet.

Um Sie optimal beraten zu können, ist eine Voranmeldung Ihres Besuches ratsam.


Und so finden Sie mich in: Kreuzwertheim

Marktheidenfeld Karlstadt Lohr Gemünden Miltenberg Main-Spessart Freudenbrg Main-Tauber Würzburg

In meiner Werkstatt fertigen wir individuelle und konservatorische Bildeinrahmungen aller Art mit inzwischen 30 Jahren Erfahrung.
Dabei werden Bilderleisten und Passepartouts hoher Qualität von führenden Herstellern aus dem In- und Ausland verwendet.
Bildergläser führen wir in allen Qualitäten vom einfachen Floatglas bis hin zum UV-Strahlung reflektierenden, entspiegelten Museumsglas.

Aus Restbeständen und Auslaufware werden Leer- und Wechselrahmen gefertigt, die mit mindestens 50% Rabatt verkauft werden.

Darüber hinaus besteht eine umfangreiche Sammlung alter Graphik, insbesondere
Ortsansichten, Landkarten und Berufsdarstellungen inklusive Hobby und Sport.

Aus diesem Grund befassen wir uns auch intensiv mit Papierrestauration und Papierspaltung.
Letzteres ist ein anerkanntes Verfahren zur Stabilisierung älterer, holzschliffhaltiger Papiere,
wobei die Seiten eines Blattes von einander getrennt (gespalten) werden,
bevor sie dann mit einer säurepuffernden und stabilisierenden Einlage wieder zusammengefügt werden.
Will man solche Blätter als Graphik unter Passepartout im Bilderrahmen präsentieren,
dann werden die Seiten meist nicht wieder zusammengefügt,
sondern erhalten jede eine eigene säurepuffernde Einlage mit einer Rückseite aus hochwertigem Japanpapier.
Das hat den Vorteil, daß störend durchschlagende Rückentexte entfernt werden, oder daß Blätter,
die interessante Graphiken auf beiden Seiten zeigen, getrennt präsentiert werden können.